Ansprechende Glasfassaden und der großzügige Einsatz von Glas in Wohn- und Bürogebäuden sowie in der Industrie-Architektur sind ästhetisch. Helle, licht-durchflutete Räume erhöhen den Wohnkomfort und steigern die Arbeits- und Lebensfreude. Isolierglas von FRERICHS GLAS erfüllt neben diesen einzigartigen Charakteristiken von Glas auch die zeitgemäßen, bauphysikalischen und bautechnischen Anforderungen:

 

    •    Wärmeschutz
    •    Umweltschutz
    •    Schallschutz
    •    Sonnenschutz
    •    Objektschutz
    •    Brandschutz
    •    Multifunktion

Bisher wurden Structural-Glazing-Fassaden nur mit Aluminiumskeletten realisiert. Mit UNIGLAS® | FACADE lassen sich derartige Glasfassaden nunmehr auch in umweltschonender Holzbauweise umsetzen. Hierdurch sinkt die CO2-Bilanz der Fassadenlösung um bis zu 43 Prozent. Der Verzicht auf eine Sekundärkonstruktion aus Metall sorgt auch für eine verbesserte Wärmedämmung. Zudem überzeugt das Holz-Glas-Verbundelement (HGV) nicht zuletzt durch seine architektonische Ästhetik, denn aus der durchgängig flächenbündigen Verarbeitung und dem Verzicht auf Rahmen ergibt sich ein exklusives Erscheinungsbild.